• Tobias Angehrn

Ihr KMU-Kreditrating und die Rolle der Kreditauskunfteien

Letzthin habe ich einen spannenden Beitrag über die Schufa in Deutschland gesehen. Die 38-minütige Doku (hier auf YouTube verfügbar) zeigt, wer hinter der Institution Schufa steht, wie sie arbeitet und was für Auswirkungen ihre Einschätzungen, auch mögliche Fehlentscheide, auf Einzelpersonen haben. Diese Dokumentation habe ich mir zum Anlass genommen, mich einmal vertiefter mit der Arbeit von Kreditauskunfteien in der Schweiz auseinanderzusetzen, natürlich mit dem Fokus auf Unternehmer.


Was sind Kreditauskunfteien und wie arbeiten sie?

Kreditauskunfteien (auch Kreditbüros genannt) wie Creditreform, CRIF und Bisnode sind Unternehmen, die sich darauf spezialisiert haben, die Kreditwürdigkeit von Privatpersonen und Unternehmen einzuschätzen und diese Bonitätsdaten an Geschäftspartner oder Fremdkapitalgeber weiterzuverkaufen. Ihre Einschätzung der Kreditwürdigkeit beeinflusst beispielsweise, ob Sie in Online-Shops auf Rechnung bestellen können oder ob eine Limiten-Erhöhung der Kreditkarte Ihres Unternehmens bewilligt wird. Doch wie kommen die Kreditauskunfteien überhaupt zu ihren Einschätzungen, und wie können Sie als Unternehmer diese positiv beeinflussen?


Wie kommen die Auskunfteien zu ihren Einschätzungen?

In der Schweiz (in einigen anderen europäischen Ländern wie zum Beispiel auch in Deutschland ist dies anders) werden die Bilanzen und Erfolgsrechnungen von inhabergeführten Unternehmen nicht veröffentlicht. Dementsprechend erfolgt die Einschätzung der Kreditauskunfteien aufgrund von statistischen Erfahrungswerten. Wie genau Kreditauskunfteien zu ihren Ratings kommen, ist deren Geschäftsgeheimnis. Die nachfolgenden Punkte beruhen auf eigenen Erfahrungen mit Kunden:


  • Festgestellte Verzögerungen bei der Bezahlung von Kreditorenrechnungen. Für die Kreditauskunfteien wird dies als ein erstes Alarmsignal gewertet und kann zu Abstrafungen beim Rating führen. Viele Auskunfteien führen auch einen sogenannten Payment Score – eine Angabe, wie pünktlich ein Unternehmen seine Rechnungen bezahlt. Dabei ist zu beachten, dass einige Konzerne wie beispielsweise viele Telefongesellschaften das Zahlungsverhalten ihrer Kunden automatisch an Kreditbüros weitermelden.

  • Offene Betreibungen. Dabei hat die Höhe des betriebenen Betrages erstmal relativ wenig Einfluss auf die Abstrafung, und das System kann in aller Regel nicht unterscheiden ob eine Betreibung gerechtfertigt ist oder nicht.

  • Wechsel des Unternehmensdomizils (Umzug).

  • Veränderungen im Management, insbesondere wenn dies mehr als 50% des Managements betrifft, sowie Wechsel der Revisionsfirma.

  • Änderung des Geschäftszwecks im Handelsregister.

  • Wechsel der Revisionsfirma

  • Gründungsdatum – generell gilt, je älter desto vertrauenserweckender.


Sie sehen schon: Einige der oben aufgeführten Punkte können eigentlich positiv begründet sein (zum Beispiel ein Umzug in neue, grössere Geschäftsräumlichkeiten aufgrund starken Wachstums), aufgrund der statistischen Häufigkeit zwischen dem Auftreten des Ereignisses und dem anschliessend eintretenden Firmenkonkurs wirken sie sich dennoch negativ auf die Bonitätseinschätzung Ihres Unternehmens aus. Vieles davon können Sie nicht wirklich beeinflussen. Sie sollten sich einfach bewusst sein, dass alles, was Sie tun, Auswirkungen auf Ihre Bonität haben kann. Insbesondere können Sie die folgenden Tipps berücksichtigen, um das Rating Ihres Unternehmens nicht negativ zu beeinflussen:


Was können Sie als Unternehmer tun, um Ihr Rating bei den Auskunfteien möglichst hoch zu halten?

  • Räumen Sie dem Kreditorenmanagement Beachtung ein, und bezahlen Sie Ihre Rechnungen stets pünktlich!

  • Vermeiden Sie Betreibungen unbedingt. Falls Sie trotzdem (ungerechtfertigt) betrieben werden: sorgen Sie dafür, dass der Eintrag beim Betreibungsamt möglichst rasch gelöscht wird.

  • Seien Sie nach Möglichkeit zurückhaltend mit Anpassungen im Handelsregister (Management und Gesellschaftszweck)

  • Wechseln Sie die Revisionsfirma nicht zu häufig, das wirft Fragen auf

  • Das Gründungsdatum können Sie nicht beeinflussen. Grundsätzlich gilt (für die Auskunfteien), je älter, desto vertrauenserweckender. Aus diesem Grund kaufen einige Unternehmer, statt eine neue Firma zu gründen, eine alte (inaktive) und passen den Gesellschaftszweck an (man spricht bei einem solchen Geschäftsvorgang von einem "Mantelkauf"). Ausser dem Unternehmensalter hat dieser Vorgang einige negative Einflüsse aufs Rating – der Geschäftszweck ändert sich, das Management und die Adresse. Rein aus Bonitätsgründen lohnt sich ein Mantelkauf daher nicht. Solche Geschäfte sind auch immer mit erheblichen Risiken verbunden.

Von welchen Leistungen der Kreditauskunfteien können Sie als Unternehmer profitieren?

Auch wenn es ärgerlich sein kann wenn Ihr Unternehmen ohne offensichtlichen Grund im Rating zurückgestuft wird: die Kreditauskunfteien bieten KMU auch eine Reihe von sehr wertvollen Dienstleistungen. Die wichtigste ist sicher die Bonitätseinschätzung möglicher Neukunden – gerade, wenn Sie grössere Geschäfte auf Rechnung tätigen empfiehlt es sich unbedingt, vorgängig eine Bonitätseinschätzung und Referenzen über dieses Unternehmen einzuholen.

Einige Anbieter nutzen ihren umfangreichen Datenschatz und bieten Dienstleistungen im Bereich datengesteuertem Marketing an.


Der Weg zum Kredit braucht oft Ausdauer. Bei einem Nein bleiben viele Unternehmer ratlos zurück, zumal einem die Finanzierungspartner in der Regel den wahren Grund warum es nicht klappt nicht nennen werden. Ich war selbst viele Jahre auf der Seite der Kredit-Geber. Weitere Tipps wie Sie Ihr Kreditrating verbessern können und damit Ihre Chancen, einen Kredit zu bekommen, erhöhen, finden Sie auch in diesem Beitrag.

Verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung.

Mit unseren regelmässigen Updates für Unternehmer

bleiben Sie dem Markt einen Schritt voraus.

Wir versprechen Ihnen, keinen Spam zu schicken.

Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden.

finwize   I   Albisstrasse 164   I   8038 Zürich   I   Telefon +41 44 586 72 91   I Email  info@finwize.ch